Euer Taxiforum wünscht allen gute Fahrt

http://taxiforum.ch/hase.gif

RE: Diverse Presse / Weltweit

#16 von taxiforum , 20.06.2010 14:37

Gemeinsam gegen Taxi- Verbot

Fachgruppenobmann Anton Gantner: Empörte Taxler wehren sich. - ©VN/Hofmeister

Bregenz/Zürich - Das Taxiverbot am Zürcher Flughafen sorgt für Empörung in Politik und Wirtschaft, von Lech bis Brüssel.

 
taxiforum
Beiträge: 155
Registriert am: 19.03.2010


RE: Diverse Presse / Weltweit

#17 von taxiforum , 31.08.2010 13:51


Donnerstag, 05. August 2010
New York: Taxi-Limousinen mit freiem Netz-Zugang

Mit einem freien Internetzugang sollen ab Herbst dieses Jahres rund 1000 Taxi-Limousinen in der Stadt New York ausgestattet werden. Abgesehen von den Fahrgästen sollen auch die Fußgänger am Straßenrand von diesem Vorhaben profitieren.


Als Initiator dieser Kampagne gilt der in New York ansässige Unternehmer Alex Mashinsky. Aus einem Bericht des 'Wall Street Journals' geht hervor, dass sich Fußgänger im Umkreis von 120 Metern von den Taxis aufhalten müssen.

Sollte dies der Fall sein, so können auch sie den kostenlosen Internetzugang verwenden. In rund 1000 der besagten Taxi-Limousinen werden die Zugänge zur Verfügung stehen.

Zunächst ist das " Wi-Fi on the Go " allerdings nur beschränkt erhältlich. Interessierte Fahrgäste müssen die so genannten "livery cars" im Vorfeld telefonisch reservieren. Ob in Zukunft auch die bekannten gelben Taxis mit einem Internetzugang ausgestattet werden, muss die Zukunft unter Beweis stellen.

 
taxiforum
Beiträge: 155
Registriert am: 19.03.2010


RE: Diverse Presse / Weltweit

#18 von taxiforum , 31.08.2010 13:55



07.08.2010

Ranking
Londoner Taxis sind die besten





Sanfte Chauffeure statt Rallyefahrer: Reisende haben Londons Taxis zu den besten der Welt gewählt. In Paris und Rom dagegen braucht man ein dickes Fell und starke Nerven. Auch zwei deutsche Städte haben es unter die Taxi-Top-Ten geschafft.

Freundlich, sicher, kenntnisreich: London hat die besten Taxifahrer der Welt - laut den Nutzern des Buchungsportals Hotels.com. Schon zum dritten Mal in Folge konnten sich die "Black Cabbies" gegen die Chauffeure anderer Metropolen durchsetzen. Bei der Umfrage des Portals bewerteten 1900 Reisende die Taxis nach Sauberkeit, Kosten, Fahrstil, Ortskenntnis, Freundlichkeit, Sicherheit und Verfügbarkeit.

Die Londoner Taxis gehören zwar zu den teuersten der Welt, Reisende schätzen jedoch die britische Höflichkeit und vor allem die enorme Vertrautheit der Fahrer mit ihrer Stadt. Kein Wunder: Bevor sie ihre Lizenz bekommen, müssen die Londoner Cabbies einen strengen Test bestehen, auch bekannt als "The Knowledge", das Wissen.

Die besten deutschen Taxifahrer gibt es in Berlin. Sie belegten den vierten Platz nach den New Yorkern und Tokiotern und noch vor den Tuk-Tuk-Fahrern von Bangkok. Frankfurter Fahrer schafften es immerhin noch auf Platz neun.

Andere Weltstädte kamen weniger gut davon: Pariser Taxifahrer wurden zu den unfreundlichsten gewählt. Die schlechtesten aber kurven durch Rom - einer von zehn Reisenden sorgte sich um seine Sicherheit bei der Tour durch die italienische Hauptstadt.

Der Eindruck, den eine Taxifahrt hinterlässt, ist nicht zu unterschätzen. Es ist oft die erste Erfahrung von Urlaubern in einer neuen Stadt: Die Umfrage fand auch heraus, dass Taxis das mit Abstand beliebteste Fortbewegungsmittel sind, um vom Flughafen zum Hotel zu kommen.

ank/Reuters

 
taxiforum
Beiträge: 155
Registriert am: 19.03.2010


   

news.admin.ch / Schweizerische Eidgenossenschaft
20 Minuten


Wetter Zürich
© www.meteo24.ch

Administrator dieser Seiten ist:
Ju Din, webmaster@taxiforum.ch

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen